Hier stelle ich Euch meine Mitarbeiter vor

Anke Marzluf
 
Geb.: 1976
 
Beruf: Dipl. Wirtsch. Ing, viele Jahre Erfahrung in   leitender Position

 

Weitere Ausbildungen: 3-jährige Ausbildung in psychodynamischer Energie- und Körperarbeit
(www.est-seminare.de)
Fachpraktiker Wellness und Massage (www.ils.de)
 
Ich durfte viele Jahre Erfahrung im Umgang mit Menschen sammeln,
die unter verfestigten Haltungsmustern, physisch sowie psychisch leiden.
 
Ich habe Reit- und Pferdeerfahrung aus meiner Jugendzeit.
Nach vielen Jahren ohne Pferde bin ich seit Anfang 2018 mit Herz und Seele wieder eingestiegen und habe inzwischen auch meine eigene
Minipferdefamilie.
Die Freude, die mir das Zusammensein mit den Pferden bringt, möchte ich daher auch gern anderen Menschen zu Teil werden lassen.
 
Mein Angebot: körpertherapeutisches Arbeiten gemeinsam mit dem Partner Pferd
 
Am meisten liebe ich an den Pferden, dass sie immer präsent in der Gegenwart sowie klar und direkt in ihrem Ausdruck sind. Einfach ehrlich!
Tanja Balke
 
Geb.: 1975
 
Beruf: Erzieherin

 

Beim Reiten ein absoluter Späteinsteiger war ich dankbar, dass ich mich von Juttas wunderbaren Isländern zunächst einfach tragen lassen durfte, und so vertrauensvoll und in meinem eigenen Tempo die Grundsätze des Reitens erlernen konnte.
 
Sich in der freien Natur mit Pferden beschäftigen zu können, ist ein unglaubliches Geschenk, ist Entspannung und Aktivierung gleichzeitig!
Ein großer Wunsch von mir ist, die Begeisterung für Pferde und die Arbeit mit Kindern zusammenzubringen. Unsere Kinder sind oft, genauso wie wir, gestresst und überfordert von einer immer funktionaler und bewegungsärmer werdenden Welt.
 
Die Arbeit mit Pferden kann hier entgegenwirken, kann für Spaß und Bewegung an frischer Luft sorgen. In der Gruppe werden wir uns auf den Weg machen, das faszinierende Wesen Pferd zu entdecken und in einen Dialog mit ihm zu treten.
 
Pferde fordern uns auf, sanft und klar gleichzeitig zu sein, uns mit ihrem Wesen und ihren Verhaltensweisen zu beschäftigen und verlässlich und fair zu sein. Im Spiel mit den Pferden eignen wir uns Wissen an, erlernen Kompetenzen und können neue Fertigkeiten, Selbstbewusstsein und ein gutes Körpergefühl erlangen.
 
Mein Angebot: Shetty- Spielgruppe und Lernfördergruppe
Louisa Ochs
 
Geb.: 1996
 
Beruf: Erzieherin, geprüfte Reitpädagogin

 

Weiterbildungen: Erste-Hilfe-am-Kind, mehrmals im Jahr nehme ich an Fortbildungen und Seminaren teil um stetig mein Wissen und Können zu erweitern 
 
Bereits in frühen Kindesjahren war ich vom Pferdevirus befallen, habe jede freie Minute auf der Koppel verbracht und so kam es, dass ich mit 11 Jahren mein erstes eigenes Islandpferd bekommen habe. Inzwischen besitze ich selbst 3 Islandpferde und  4 Shettys. 
 
Schon immer wollte ich mein Hobby mit dem Beruf verbinden. Mein Ziel ist es, dass ich jedes Kind dort abhole, wo es steht, um es gemeinsam mit dem Partner Pferd ganzheitlich zu fördern. 
Mir ist wichtig das Pferd nicht als Sportgerät sondern als Freund zu sehen und auch so zu behandeln. Im Vordergrund steht bei mir die Zeit mit, neben und auf dem Pferd, nicht nur das Reiten alleine. 
 
Mein Angebot: Kinderreitstunden, Bodenarbeit, mehrstündige Ausritte, Shettyspielgruppe, Lernförderung, Pferdegestützte Therapie für übergewichtige Kinder
 
„Wenn dein Pferd einen Fehler macht, so suche die Ursache bei dir. Und solltest du sie nicht finden, dann suche gründlicher." Egon von Neindorff
Thomas Viehweg
 
Geb.: 1982
 
Beruf: Staatl. anerkannter Betriebswirt des Handwerks/Reitpädagoge

 

Weiterbildungen: Basispass Pferdekunde, Longierabzeichen FN Kl. 5,
Fahrabzeichen FN Kl. 5,
Leistungsabzeichen Wanderreiten Silber VFD 
 

Seit meiner fühesten Kindheit begeistern mich Pferde und Ponys aller Rassen und Reitweisen. Nach einer wilden Kindheit als typisches „Ponykind“ legten meine Eltern wert auf eine solide Ausbildung, welche aber zum Glück nie in feste Bahnen gelegt wurde. So durfte ich eine Grundausbildung im Westernreiten genießen, in deren Rahmen ich schon früh dem Horsemanship begegnete. Nach Abstechern ins Springen und in die Vielseitigkeit bin ich mittlerweile begeisterter Dressurreiter. Dennoch soll man offen für neues sein, und so habe ich meine Leidenschaft für das Fahren und lange Wandertouren entdeckt und mehrere Kurse in der Tellington-Arbeit absolviert, von der auch meine beiden eigenen Shettys und mein Isländer profitieren.

 

Meine Begeisterung liegt in der Ausbildung von Kindern und Ponys, beides mit viel Zeit, Humor und Einfühlungsvermögen. Nicht die schnelle, sondern die nachhaltige und Vertrauensvolle Arbeit liegt hier im Vordergrund.

 
Mein Angebot: Shettyclub (Reiten für Kleinst- und Kleinkinder, Reitunterricht für ältere Kinder, Shettyvoltigiergruppe, Kindergeburtstage)
Melanie Weber
 
Geb.: 1979
 
Beruf: Jugend-und Heimerzieherin

 

Weiterbildungen: Kursleiterin in Entspannungstherapie/-Pädagogik und in Stressmanagement
 

Ich war viele Jahre in der Jugendhilfe tätig. Nach der Geburt meines 4. Kindes legte ich eine Pause ein und stellte fest, dass ich mich beruflichumorientieren möchte.


Ich entschied mich für die Ausbildung zur Kursleiterin in Entspannungstherapie/-und Pädagogik.
Anfangs um zu lernen mich selbst zu entschleunigen. Doch schon während der Ausbildung wuchs in mir der Wunsch, diese Erfahrung mit anderen Menschen zu teilen.

 

Da mich der Umgang mit Pferden und eine tiefe Verbundenheit mit ihnen schon mein ganzes Leben lang begleitet, entstand die Idee, beides miteinander zu vereinen.
Das habe ich geschafft und mir somit einen meiner Lebensträume erfüllt.
Die Arbeit mit Menschen und dem Partner Pferd.

 

Man kann einen Menschen nicht lehren,
man kann ihm nur helfen
es in sich selbst zu entdecken.
-Galilei-

 
Mein Angebot: Entspannung mit und auf dem Pferd, sowie Stressbewältigung für Menschen mit psychischen Erkrankungen, therapiebegleitend ( oder im Anschluss).
Oder auch für die, die den tieferen Umgang mit Pferden suchen.
Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren.
Es sind keine Pferdekenntnisse erforderlich!